Selbsthilfe-Infotag am EVK

Am 18. April luden das evangelische Krankenhaus Münster und die Selbsthilfekontaktstelle zum Info-Tag Selbsthilfe in das EVK. Vertreten waren sechs Gruppen unterschiedlichster Themenrichtungen, sodass sich Besucherim Foyer des EVK u.a. über Alzheimer, Burnout, Schwerhörigkeit, Osteoporose und bei uns über (Alkohol-)Sucht informieren konnten. 

Nach Begrüßung durch den Pflegedirektor des EVK, der die Bedeutung von Selbsthilfe unterstrich und sich vom Engagement der meist ehrenamtlichen Gruppenvertretern beeindruckt zeigte, gab es Gelegenheit für Gespräche mit Klinikbesuchern und Patienten. Aber auch der Austausch der Gruppen untereinander kam nicht zu kurz.

 

Das EVK ist zertifiziert als „Selbsthilfefreundiches Krankenhaus“ und bietet regelmäßig Infoveranstaltungen mit münsteraner Selbsthilfegruppen an. Wir vom Kreuzbund werden am 8. Mai im Rahmen des „Selbsthilfe-Dienstags“ ein offenes Gesprächsangebot für Betroffene und Interessierte bieten.