Ehemaligentreffen in Bad Essen

Bad-Essen_Kreuzbund-Infostand

Ein Wiedersehen, das Freude macht!

Es ist Tradition, dass die Paracelsus Wiehengebirgsklinik Bad Essen stets am Samstag nach Pfingsten ihr Ehemaligentreffen veranstaltet. In diesem Jahr wurde besonders groß gefeiert, denn die Klinik unterstützt seit nunmehr 40 Jahren Suchtkranke bei der Genesung.

In unserem Stadtverband gibt es ebenfalls einige frühere Patientinnen und Patienten der Klinik und so durften wir beim Fest wieder mit einem Infostand vertreten sein. 

Auch in diesem Jahr waren unsere Infomaterialien, das Magazin und die Postkarten wieder sehr begehrt. Es ergaben sich tolle Gespräche und ein reger Austausch mit aktuellen und ehemaligen Patienten. Und sogar andere Weggefährten (u.a. aus Berlin und Stadtlohn) lernten wir kennen! 

Programmhighlight: das Patientenforum

Fester Programmpunkt am Nachmittag ist das sog. Patientenforum. Ehemalige Patientinnen und Patienten dürfen mit eigenen individuellen Redebeiträgen oder Darbietungen auf die Bühne. 

Geschichten aus dem Leben der Ehemaligen treffen so auf offene Ohren der aktuellen Patient*innen, des Ärzte- und Pflegeteams und der anderen Gäste.

Jeder kann etwas von seiner Geschichte weitergeben! 

"Nutzt die Kraft der Selbsthilfe: Eine gute Gruppe stützt und beflügelt zugleich!!"

Bad-Essen-Verena-Podest_bearb

Mir ist es wichtig, anderen Suchtkranken Mut zu machen und die Lust auf ein suchtfreies Leben zu wecken! Es scheint mir zu gelingen, denn so einige Zuhörer*innen zeigten sich gerührt und beeindruckt von meinem Redebeitrag.

Ich stellte bei dieser Gelegenheit auch mein anderes Herzensprojekt vor: Ein Blog, der sich speziell um suchtfreies Leben dreht. Wie geht das mit der „zufriedenen Abstinenz“?? Der Blog versucht dieser Frage eine Richtung zu geben.

Verena