Patenschaft im Botanischen Garten

Alles Banane?

Kreuzbundgruppe Roxel übernimmt Patenschaft im Botanischen Garten

Die Aktion war ein voller Erfolg für Münsters Botanischen Garten. Seit Frühjahr 2019 konnten sich Pflanzenfreunde eine Patenschaft für eine Pflanze nach Wahl sichern und erhalten zum Dank ein Namensschild neben der Pflanze und eine Urkunde, die uns Kustos und Technischer Leiter des Botanischen Gartens Dr. Dennise Stefan Bauer persönlich überreichte.

Zur Auswahl standen u.a. Exoten wie der „Reispapierbaum“, der „Europäische Perückenstrauch“ oder die „Königin der Nacht“, aber auch Gewächse wie „Hopfen“ und „Hanfpalme“. Auch wenn letztere durchaus eine thematische Nähe zum Kreuzbund gehabt hätten, haben wir uns für unsere liebgewonnene Bananenpalme entschieden. Schließlich ist die „Musa basjoo“ – die Japanische Faserbanane – das Wahrzeichen für unsere Sommersaison.

Kreuzbund_muenster_patenschaft_banane-schild

Traditionell verbringt die Roxeler Gruppe seit Jahren die Sommerferien im Botanischen Garten. Dort dürfen wir nach Schließung des Gartens ganz ungestört mit unserem Gesprächskreis zu Gast sein. Inmitten herrlichster Pflanzenpracht und unter „unserer Bananenpalme“ verbringen wir laue Sommerabende mit tollen Menschen und guten Gesprächen. Absolut einmalig in der Selbsthilfelandschaft.

Neugierig auf einen Besuch geworden? Dann komm doch einfach vorbei. Du findest uns bis ca. Ende August jeden Montag von 19.30-21 Uhr im Botanischen Garten. Wir bitten lediglich um kurze vorherige Anmeldung, damit wir dir den Weg zum etwas versteckteren Hintereingang zeigen können.

Botanischer_Garten_muenster_bananenpflanze
Kreuzbund_Muenster_Urkunde